Menü
Club Esencia Shop

Heimatboden Matarromera

Heimatboden

Das Duero-Tal

In der Gemeinde Valbuena de Duero in Valladolid.

Das Becken der Ribera del Duero entstand durch Erosion der darunterliegenden starren Gesteinsmasse und ist größtenteils von tertiären und quartären Sedimentschichten bedeckt. Diese Sedimente bestehen vor allem aus schlammigem und lehmigem Sand zwischen kalk- und mergelhaltigen Schichtenund Kalkablagerungen. Es handelt sich dabei um Substanzen, die sich im Miozän – vor etwa zehn Millionen Jahren – in Flüssen und Seen ablagerten. Der Talboden hingegen ist von weitaus jüngeren Sedimenten bedeckt, vor allem von Kies und Sand, die in der Niedrigwasserperiode auf beiden Seiten des Wasserlaufs in Form von Terrassen oder ausgedehnten Überflutungszonen zurückbleiben.

Die vorherrschende Rebsorte in dieser Gegend ist die Tempranillo-Traube, die perfekt für das kontinentale Klima der Region mit seinen kalten Wintern und heißen Sommern geeignet ist.

Die Reben werden in Matarromera sowohl an Spalieren als auch im Gobelet-System gepflanzt. Neben Tempranillo werden hier auch Cabernet Sauvignon, Merlot und Albillo angebaut.

Die Arbeit auf dem Weinberg umfasst das ganze Jahr über viele verschiedene Aufgaben. Die Reben müssen erzogen und entspitzt werden, dazu kommen Laubarbeiten und Pflanzenschutz sowie etliche andere. Aber die zwei Tätigkeiten auf dem Feld, die absolut unerlässlich sind, sind der Rebschnitt und die Weinlese.

Die Ernte ist einer der wichtigsten Momente bei der Herstellung der Weine von Bodega Matarromera. Bevor ein Tag für die Ernte festgelegt wird, findet eine Begehung des Weinbergs statt, um den Zeitpunkt zu errechnen, zu dem die Traube nach diversen Kriterien ihr ideales Reifestadium erreicht hat.

Die Tempranillo-Traube von Olivares und Valbuena im Herzen der Goldenen Meile von Ribera del Duero erfordert eine Menge Pflege und tägliche Arbeit. Deshalb werden die Trauben von Hand verlesen: Zuerst Traube für Traube und anschließend – an einem anderen Tisch – Beere für Beere.

Die Trauben werden in stapelbaren Erntekisten von maximal 20 kg Gewicht gesammelt, die genau richtig sind für diese einzigartige Traube, aus der Weine hergestellt werden können, die das Zeug zur Legende haben.

Und die Mühe und harte Arbeit der Ernte werden belohnt: mit einer guten Auslese, die der großen Weine von Bodega Matarromera würdig ist.

Utilizamos cookies propias y de terceros para mejorar nuestros servicios. Al pulsar el botón aceptar das tu consentimiento a nuestra política de cookies.

Aceptar todasSolo necesarias